Con Dax nel Cuore
- Gedenken in Mailand 2008 -

Im März 2008 nahmen Mitglieder von AJB und Azzoncao an den Gedenkveranstaltungen zu Davide Cesare, alias Dax, in Mailand teil. Den folgenden Text veröffentlichten wir am 20. März auf dem deutschen Indymedia. In Mailand verteilten wir das beiliegende deutsche Flugblatt auf italienischer Sprache. Die spanische Übersetzung setzten wir mit einem Demobericht auf verschiedene Indymediaseiten im spanischen Sprachraum.

Demonstrationsbericht
Persönlicher Bericht
download: Flugblatt (de)

Prozess zur Mordnacht

Sechs Jahre nach der Ermordung des Freundes und Genossen Davide „Dax“ durch Faschisten in Milano, fand am 7. Mai der letzte Prozess zu den brutalen Vorkommnissen im Krankenhaus in der Mordnacht des 16. März 2003 statt in Roma statt. Die Trauer um den Verlust von Dax sitzt noch immer und die Wut gegen den staatlichen Justiz und Exekutivapparat wird nicht weniger. Die staatlichen Ordnungskräfte veranstalteten ein Szenario brutaler Provokation, während FreundInnen und GenossInnen sich über Dax Zustand informieren wollten, in diesem Moment der Verzweiflung und Trauer. Zwei Genossen sind nun zu 20 Monaten Knast, sowie der Schadensersatzzahlung von 130.000€ verurteilt wurden. Alle Polizeikräfte und Carabinieri wurden frei gesprochen.
[MEHR]

Der faschistische Mord an Davide Cesare
- Interview mit Rosa -

Davide Cesare war am Abend des 16. März 2003 mit Freunden im Stadtteil Ticinese in Mailand unterwegs, als sie von drei Faschisten mit Messern angegriffen wurden. Seine beiden Freunde wurden zum Teil schwer verletzt. Er selbst verstarb noch auf den Weg ins Krankenhaus. Davide Cesare, von seinen FreundInnen „Dax“ genannt, wurde 26 Jahre alt und hinterließ eine Tochter. Am 24. April 2009 interviewten einige Mitglieder von Azzoncao seine Mutter Rosa im Stadtteil Rozzano, einem der proletarischen quartiere am Rande Mailands, aus dem Davide stammte.
[MEHR]



-->